Drei-Königslauf in Winterlingen

Mein erster Wettkampf in der Alterklasse M40. Da ich noch nicht ganz 40 Jahre jung bin, zähle ich in der Klasse aktuell wohl noch zu den "Jungspunden" ;-)

 

Bei teils dichtem Schneetreiben und Temperaturen um den Gefrierpunkt startete der Dreikönigslauf in Winterlingen. Bereits am Start setzte sich der spätere Gewinner Bernd Vöhringer an die Spitze des Feldes. Nachdem ich mich wie immer am Start eher zurück gehalten habe, bin ich bis km 1 gefolgt von Max Kreiner auf den Führenden aufgelaufen. Auf den folgenden beiden Kilometern aus Winterlingen heraus ging es stetig leicht bergab und ich habe versucht nicht "unkontrolliert" bergab zu rennen. So musste ich Vöhringer und Kreiner ziehen lassen. Bei einem kleinen Zwischenanstieg bei km 4 konnte ich Kreiner wieder einholen. Ab dem langen Anstieg an Harthausen vorbei konnte ich mich von Kreiner und den anderen Verfolgern lösen und einen ordentlichen Vorsprung heraus laufen. Leider war der Abstand nach vorne zu diesem Zeitpunkt bestimmt auch schon 250-300 m, so dass ich den Rückstand nur mit einer Gewaltleistung hätte aufholen können. So habe ich mich ab dem Zeitpunkt darauf beschränkt meinen Vorsprung auf die Verfolger zu halten bzw. auszubauen und so den 2. Platz in der Gesamtwertung und den 1. Platz in der Altersklasse abzusichern.

Das ist mir schlussendlich auch sehr gut gelungen... Nächstes Mal dann vielleicht direkt vom Start "all out".

Alles in allem ein toller Start ins neue Laufjahr!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0