Sprücheklopper

Als kleine Einsitmmung...

 

Ich bin Blindtext. Von Geburt an. Es hat lange gedauert, bis ich begriffen habe, was es bedeutet, ein blinder Text zu sein. Man macht keinen Sinn. Man wirkt hier und da aus dem Zusammenhang gerissen. Oft wird man gar nicht erst gelesen. Aber bin ich deshalb ein schlechter Text? Ich weiss, dass ich nie die Chance haben werde, im Stern zu erscheinen. Aber bin ich darum weniger wichtig? Ich bin blind! Aber ich bin gerne Text. Und sollten Sie mich jetzt tatsächlich zu Ende lesen, dann habe ich etwas geschafft, was den meisten "normalen" Texten nicht gelingt.

 

Vielleicht schaffen das die folgenden Sprüche auch...?! Viel Spaß!

  • Da gat oiner, da gang I mit! (Franz Venier zur Gruppe bei den Ötztaler Radsportwochen 2007 als ich versucht habe zum See hoch in Sölden noch einen Ausreißversuch zu starten - den Ausgang kann man sich ja denken...)
  • Richtig schnell mit dem Rad bist Du erst, wenn Du das Timmelsjoch bergauf die Kurven anbremsen musst...
  • Wo sind denn hier die Berge? (ich zu Eise in einem 16% Anstieg)
  • Kurz vor dem Steilhang zum Timmelsjoch - Ab jetzt kommen nur noch flache Höhenmeter!
  • Wia veil Gäng hend Ihr? 27!?! Ha da kennt I au schnällr!
  • Ach ja, bei uns Schwaben heißt es übrigens nicht "Quäl Dich Du Sau" wie Udo seinerzeit Ulle anzustacheln versucht hat sondern "Beisa muasch!"


Ja, ja, so etwas kommt raus, wenn Radfahrer "denken"...